Erste Nacht in Marokko

Nach ca. 40 h Überfahrt von Sète nach Nador, einer schnellen Grenz- und Zollabfertigung, sind wir am Mittelmeer gen Osten gefahren.

Unsere erste Nacht in Marokko haben wir am Cap de l’eau verbracht. Abends fast wolkenfrei, morgens hatten wir dann bedeckten Himmel. Die Nacht war frisch, so auch der Morgen.

Gerade sind wir ca 1000 m hoch, 200 km südlich und die Sonne scheint.

Gutes Wetter für eine Kaffepause draussen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s